Interessante Einsichten: Unser Workshop „Philosophie in der KI“

In Kooperation mit dem Lab3 in Darmstadt haben wir am 20. und 21. Februar 2020 einen Workshop zur „Philosophie in der Künstlichen Intelligenz“ angeboten.

Die Resonanz war groß:
Über 40 internationale Teilnehmer aus akademischer & industrieller Forschung, Start-Ups, Bürgerwissenschaften und Kunst trafen sich in einer sehr anregenden und fruchtbaren Atmosphäre um sich dem aktuellen und kontroversen Thema aus unterschiedlichsten Blickwinkeln zu nähern und auszutauschen.

Vortrag während unseres Workshops „Philosophie in der KI“

Folgende Themen haben unsere Redner beigetragen;

Alfred Nordmann – humanoide und maschinelle KI

Marlene Görger, Li Yue – Der künstliche Mensch im Wandel: Zur anthropologischen Differenz in Machines like me

Matthias Brandl, Johannes Lenhard – An Agnostic Strategy of Solution and the Topology of Errors

Soren Soelberg – XAI

Cheng Lin – Interkulturelle KI

Matthias Haun – Was wir Menschen mit KI über uns selbst erfahren können

Siegfried Kärcher – zur künstlerischen Installation „Situation für Kunst@neue Künstlerkolonie Darmstadt (Data_Context_Switch)“

Sijmen van Schagen – KI and Digital Health

Max Räuker – KI und langfristige Menschheitsentwicklung

Jascha Bareis – militärische KI

Miguel Wahle – KI Visioneering

Wir haben die anregenden Diskussionen mit allen Teilnehmer*innen sehr genossen.

Unserer besonderer Dank geht ebenfalls in die 13 Redner*innen, die es uns ermöglicht haben einen solch diversen Workshop anzubieten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.